• Christbaum_KIGA_Kath_StÄgidius
  • Schnitzeljagd_Gewinner_Feuerwehr
  • Menschen_im_Geschaeft

Die AN wünscht allen ein glückliches, erfolgreiches und vor allem gesundes
neues Jahr!

Christbaumaktion der Kindergärten
In den Tagen vor Weihnachten haben alle 12 an der Christbaum-Aktion beteiligten Kindergärten noch Ihren Gewinn zugelost bekommen, denn bei dieser Aktion sollte ja niemand leer ausgehen. So können sich die Kinder der 12 Neusässer Einrichtungen über Geldspenden, Einkaufsgutscheine, ­Titania-Karten oder Hüpfburgen freuen. Zusätzlich haben wir eine Umfrage ­gestartet um den „schönsten Baum“ zu wählen. Das liegt ­natürlich im Auge des Betrachters und die Wahl fiel sicher schwer, waren doch alle 12 Kunstwerke sehr individuell und besonders schön geschmückt. Die meisten Stimmen ­entfielen ­dabei auf die Katholische KITA St. Ägidius (Bild oben) – herzlichen Glückwunsch!
Wir freuen uns auch sehr über die zahlreichen Briefe, die im Nikolauspostamt abgegeben wurden und hoffen, dass die Neusässer Kinder Freude mit den Antworten des Nikolaus hatten.

Gewinner der AN-Schnitzeljagd
Im Dezember haben wir ebenfalls die Gewinner der AN-Schnitzeljagd aus dem Sommer/Herbst gekürt. Insgesamt 13 Teilnehmer konnten sich dank sehr guter Punkteausbeute zu den glücklichen Gewinnern zählen und sich über Titania-Karten, Kärcher-Produkte, Femi-Trainingspässe und mehr freuen.
Die drei Geldspenden der VR Bank Augsburg-Ostallgäu gingen an die Freiwillige Feuerwehr Neusäß (Foto) sowie an den TSV Täfertingen und die Stadtkapelle Neusäß.
Wir freuen uns, damit Sicherheit, Sport und Kultur vor Ort zu unterstützen!

Weihnachtskisten für alle AN-Mitglieder
Kurz vor Weihnachten gab es für alle AN-Mitglieder auch wieder ein Weihnachts­geschenk der Aktionsgemeinschaft.
Wie im Vorjahr haben wir eine attraktive Weihnachtsbox mit leckeren Produkten unserer Mitglieder zusammengestellt, neben Tee und einer Flasche Wein gab es auch ­wieder Plätzchen, einen Stollen und edlen Schinken. Wir hoffen, dass damit alle die Weihnachtszeit noch genussvoller verbringen konnten und schöne Feiertage hatten.

................................................................................................................................................................................................................................................................................

Adventsstimmung dank Weihnachtsmärchen, Nikolaus
und Christbäumen

Das Nikolauspostamt steht bereit
Der Weihnachtsmarkt selbst musste leider abgesagt werden, aber neben den 10 Märchenstationen (Rundgang startet am Rathaus) hält der Nikolaus mit seinem Postamt in der Remboldstraße die Stellung.
Hier können Kinder rund um die Uhr Postkarten an den Nikolaus schreiben und einwerfen und bekommen dann auch eine Antwort. Und an den Adventswochenenden ist der Nikolaus auch selbst anwesend und verschenkt Adventssäckchen an die Kinder.

Christbaumaktion der Kindergärten
Und richtige Adventsstimmung verbreiten die geschmückten Christbäume der Kindergärten. Entdecken Sie die 12 individuell gestalteten Kunstwerke entlang des Märchenspaziergangs in der Rembold- und Hauptstraße.
Die Aktionsgemeinschaft ist begeistert, wie schön die Tannen wieder geschmückt sind und werden allen beteiligten Kindergärten ­einen Gewinn bescheren. Zusätzlich suchen wir den „schönsten Baum“, machen Sie mit
bei der Abstimmung!
Anleitung unter www.aktionsgemeinschaft-neusaess.de/christbaumaktion, unter allen ­Teilnehmern verlosen wir 150 Euro und ein AN- Weihnachts­paket!

  • Nikolaus
  • Christbaum_KIGA_Ev_Philippus
  • Christbaum_KIGA_Kath_Dorothea_1
  • Christbaum_KIGA_Kath_MariäH
  • Christbaum_KIGA_Kath_StÄgidius
  • Christbaum_KIGA_Kath_ThomasMorus
  • Christbaum_KIGA_Staedt_Steppach
  • Christbaum_KIGA_Ev_Regenbogen
  • Christbaum_KIGA_Ev_Emmaus_2
  • Christbaum_KIGA_Kath_MariäH
  • Christbaum_KIGA_Kath_StGallus
  • Christbaum_KIGA_Staedt_Gartenstr_2
  • Christbaum_KIGA_Staedt_Westheim
  • Christbaum_KIGA_Staedt_Ottmarshausen_1

................................................................................................................................................................................................................................................................................

  • Sandinsel_1a
  • Sandinsel_2
  • Sandinsel_3
  • Sandinsel_4
  • Sandinsel_5

Sandinseln

Bei den Sandinseln in Neusäß handelt es sich um kleine Oasen die die Aktionsgemeinschaft Neusäß für die Neusässer und Neusässerinnen aufstellt. Die Aktion ist Teil der Neusässer SOMMERtage, die ab Freitag den 23.Juli laufen. Unsere Sandinseln bestehen aus zwei Liegestühlen mit Sonnenschirmen, die zum Verweilen und Entspannen einladen und stilecht natürlich im Sand stehen  Es gibt fünf dieser Inseln, die im Stadtgebiet verteilt sind: auf dem Rathausvorplatz, im Titania-Erlebnisbad, auf dem Marktplatz am Volksfestplatz, beim Spielplatz Remboldstraße / Biergarten Weininger und im Ägidiuspark. Und diese Inseln wollen wir von der Aktionsgemeinschaft (AN) bis zum Ende der Sommerferien stehen lassen und damit den Neusässern und Neusässerinnen ein wenig Freude in den Sommer-Alltag bringen.

................................................................................................................................................................................................................................................................................

Schnitzeljagd

Unsere digitale Schnitzeljagd läuft vom 23.Juli 2021 bis zum Ende der Sommerferien!
http://www.aktionsgemeinschaft-neusaess.de/schnitzeljagd

  • 2021_06_AGN_Schnitzeljagd_quer_v2

................................................................................................................................................................................................................................................................................

  • Mitgliederversammlung_bild1
  • Mitgliederversammlung_bild2

Mitgliederversammlung bei der Aktionsgemeinschaft Neusäß (AN)

Mit über einem Jahr Verzögerung konnte am Montag den 05.07.21 endlich die Mitgliederversammlung der AN stattfinden. 25 Mitgliedsbetriebe folgten der Einladung zum Tafeldecker in Stadtbergen und endlich konnten lang überfällige Neuwahlen und Beschlüsse stattfinden. Im Vorstand wurde der erste Schritt zum „Generationenwechsel“ vollzogen, Josefa Haschek und Karl-Heinz Wirth sind nach den letzten Jahren als Beisitzer nun endgültig aus dem Vorstand ausgeschieden und wurden gebührend für über 30 Jahre (!) Engagement gewürdigt. Ansonsten bleibt nach der Neuwahlen noch vieles beim Alten. Die drei Vorstände sind weiterhin Thilo Wank, Helmut Dotterweich und Thomas Fendt. Kassiererin weiterhin Sybille Frisch-Lerf, Irina Schneider bekleidet weiter den Posten als Schriftführerin und Oliver Kiehn bleibt für Marketing und Werbung zuständig. Zur Freude aller konnten sich Frau Frisch-Lerf und Herr Dotterweich zu einer weiteren Amtszeit durchringen, werden aber definitiv bei der nächsten Wahl nicht mehr zur Verfügung stehen. Doch auch jetzt kann sich die AN schon über frisches Blut im Vorstand freuen, mit Angelika Karg, Dennis Artmaier und Dominik Fassnacht sind drei ganz neue Beisitzer an Bord, die sicherlich auch frischen Wind und neue Ideen mitbringen. Neben den Wahlen und den üblichen Programmpunkten wie dem Kassenbericht und der Vorstellung neuer Mitglieder – immerhin sind wieder drei neue ANler an Bord – wurde auch eine lang überfällige Satzungsänderung beschlossen. Der Rückblick auf das Corona-Jahr 2020 fiel leider kürzer aus als ursprünglich geplant, mussten doch viele teils sehr etablierte Veranstaltungen der Pandemie zum Opfer fallen. Gesellige Aufeinandertreffen konnten mit dem Neujahrsessen im Januar 2020 und einem Biergartenbesuch im Sommer zumindest teilweise stattfinden. Darüber hinaus versuchte der AN-Vorstand seine Mitglieder laufend mit Hilfestellungen, Tipps und Marketingunterstützung wie der Plakataktion zu helfen. Und ein besonderer Schwerpunkt konnte wieder auf den reduzierten Weihnachtsmarkt, die Märchenweihnacht, gesetzt werden. Die Christbaumaktion der Kindergärten konnte trotz der Umstände wie gewohnt stattfinden und hat den Adventsrundgang durch Neusäß deutlich bereichert und viele Kinder und Familien erfreut.
Dank der derzeit sehr entspannten Infektionslage können nun aber auch endlich wieder andere Projekte umgesetzt werden. Die AN präsentiert sich gerne im Rahmen der Neusässer Sommertage ab dem 23.Juli mit zwei Aktionen die bis zum Ende der Sommerferien laufen sollen. Zum einen gestaltet die AN mehrere Sandinseln mit Liegestühlen und Sonnenschirmen, verteilt im Innenstadtgebiet, die zum Verweilen einladen. Zum anderen wird es im gleichen Zeitraum eine virtuelle Neusässer Schnitzeljagd geben. Daran kann jeder teilnehmen, allein oder als Familie / Gruppe, natürlich kostenlos und einfach per Handy. Neben kurzweiliger Unterhaltung und dem Kennenlernen unserer schönen Stadt Neusäß warten attraktive Gewinne auf die Teilnehmer, mehr Infos ab dem 23.7. auf www.aktionsgemeinschaft-neusaess.de/schnitzeljagd. Außerdem freut sich die AN auf etablierte Aktionen wie die Warnwesten im September, die kostenlos an alle neuen Erstklässler an den Neusässer Grundschulen herausgegeben werden. Zum anderen ist die Hoffnung groß dass nun endlich auch Bewegung in das Thema Trixi-Spiegel kommt. Zur Erinnerung, die AN hat diese Option aufgetan und die Finanzierung von über 50 Spiegeln auf die Beine gestellt um möglichst alle gefährlichen Kreuzungen in Neusäß damit ausrüsten zu können, um dort die schweren Rechtsabbieger-Unfälle durch LKWs zu verringern. Seit nunmehr 1,5 Jahren läuft die „Testphase“ an der Eichenwaldschule, der Stadtrat sollte das Thema nun dringend wieder aufgreifen und nach Meinung der AN natürlich schnellstmöglich genehmigen und mit dem Bauhof die Installation aller Spiegel umsetzen. Und zu guter Letzt wartet Ende des Jahres ja auch wieder der Weihnachtsmarkt als Großveranstaltung. Auch wenn es für viele Fieranten und Besucher wünschenswert ist, den wieder im klassischen Format stattfinden zu lassen, so muss man doch abwarten wie sich die nächsten Monate entwickeln. Die Christbaumaktion mit den Kindergärten wird es definitiv wieder geben. Das gemeinsame Engagement und der persönliche Austausch sind wichtige Grundpfeiler für die Arbeit der AN und mit Freude schauen alle Mitglieder auf die nächsten Projekte und Versammlungen!

................................................................................................................................................................................................................................................................................

Endlich wieder geselliges Beisammensein beim Biergartenbesuch im Juni 2021!

  • Biergartenbesuch_bild1
  • Biergartenbesuch_bild2
  • Biergartenbesuch_bild3
  • Biergartenbesuch_bild4
  • Biergartenbesuch_bild5
  • Biergartenbesuch_bild6
  • Biergartenbesuch_bild7

................................................................................................................................................................................................................................................................................

  • AGN_Schnelltest_1
  • AGN_Schnelltest_2

Corona Schnelltestaktion

Das Corona-Testzentrum in der Neusässer Hauptstraße direkt vor der St. Ägidius Apotheke bietet Covid-19-Schnelltests an.
Weitere Infos und Terminreservierung:
www.rehm-apotheken.de/corona-schnell-test

................................................................................................................................................................................................................................................................................

AN-Plakataktion

Mit einer großen Plakataktion wollen wir den Zusammenhalt stärken und alle Bürger auf Neusässer Angebote aufmerksam machen.

  • AGN_Plakate_1
  • AGN_Plakate_2
  • AGN_Plakate_3
  • AGN_Plakate_4
  • AGN_Plakate_5
  • AGN_Plakate_6

................................................................................................................................................................................................................................................................................